Déiereklinik Krakelshaff
+352 521313 Urgences 24h/24 Notdienst 24h/24

CHIRURGIE

Der OP-Bereich besteht aus 2 geräumigen sterilen OP-Räumen und einen Zahnraum der auch für unsterile Eingriffe genutzt werden kann. Alles wurde ausgelegt um ein Maximum an Hygiene und Sterilität gewährleisten zu können, so zB. eine separate Überdrucklüftung der OP-Räume mit partikelgefilterter Frischluft und einem kontrollierten Luftstrom der verhindert dass Luft vom Vorbereitungsraum in den OP zieht.

arbeiten auf hohem Niveau mit gut geschultem Team und bester Ausstattung

Chirurgie vétérinaire - Deiereklinik
Chirurgie vétérinaire - Deiereklinik
Chirurgie vétérinaire - Deiereklinik

Vorbeugung von Infektionen

Infektionen sollen durch sauberes und gewissenhaftes Arbeiten vermieden werden, nicht durch einen massiven Einsatz an Antibiotika. Bei Routineeingriffen werden keine Antibiotika mehr vorbeugend verabreicht sondern nur in vereinzelten Fällen in denen eine Immunschwäche des Patienten oder eine Infektion dies erfordern. Keimresistenzen auf gängige und nützliche Antibiotika werden durch den übertriebenen und unüberdachten Einsatz von Antibiotika sowohl im Human- als auch im Veterinärbereich immer mehr zum Problem. Resistente Keime können sehr gefährlich für die Patienten werden.

Wie läuft eine OP bei uns ab?

Der Patient wird im Vorbereitungsraum sediert, bekommt einen venösen Zugang, wird intubiert und kommt gleich an die Inhalationsnarkose und Monitorüberwachung. (Weitere Informationen zur Anästhesie finden sie hier). Er wird dann rasiert und gewaschen und kommt erst anschliessend in den eigentlichen OP. Dort wird die Haut desinfiziert und der gesamte Patient und OP-Tisch werden mit sterilen Tüchern abgedeckt. Dieses Vorgehen ist standartisiert und wird so auch für kleine Eingriffe wie Kastrationen eingehalten.

Weichteilchirurgie

Beispiele von häufig durchgeführten Operationen: Gastrointestinaltrakt: Magendrehung, Gastrotomie/Gastrektomie, Gastropexie, Enterotomie/Enterektomie, Colopexie, Pylorusmyotomie,.. Urogenitales System: Kastration, Kryptorchismus (inguinal, abdominal), Ovariektomie/Ovariohysterektomie, Pyometra, Kaiserschnitt, Mastektomie, Nephrotomie/Nephrektomie, Nierenbiopsie, Penisamputation, Prostatatumore oder -zysten, Urethrotomie/Urethrosomie, Zystotomie/Zystektomie, ektopischer Ureter weitere abdominale Chirurgien: Leberlappenresektion, Splenektomie, Biopsien,.. Thorax: Zwerchfellhernien, Zwerchfellruptur, Lungenlappenresektionen, Oesophagotomie, Perikardektomie Perinealbereich, Anus: Analbeutelresektion, Perinealhernie, Perianalfisteln, Perianaltumoren Auge: Nickhautdrüsenvorfall, Korrektur von Entropion, Ektropion, Bulbusextirpation,.. Ohr: Gehörgangsentfernung, Bullaosteotomien, Othämatom Nase: Stenose der Nasenlöchern bei Brachycephalensyndrom,.. Pharynx/Hals: Biss- /Stöckchenverletzungen, Larynxparalyse, Meliceris,Tracheotomie/Tracheostomie, Gaumensegelkürzung,.. Haut: Tumorresektion, Hautplastiken zum Verschliessen grosser Defekte, Hauttransplantationen,..

Orthopädische Chirurgie:

Beispiele von häufig durchgeführten orthopädischen Operationen Versorgung von Knochenbrüchen mit verschiedensten Implanten und Methoden je nach Lokalisation und Indikation Reduktion und Stabilisation von Gelenkluxationen mittels verschiedener Methoden Schultergelenk: Pathologien der Bizepssehne, OCD Ellbogengelenk: FPC (Frakturierter Processus Coronoideus), NUPA (non union des Processus anconeus), OCD Karpal-/Tarsalgelenk: Arthrodesen Hüftgelenk: Femurkopfhalsresektion, juvenile Beckensymphyiodese, doppelte Beckenosteotomie Kniegelenk: Patellaluxation, Kreuzbandchirurgien (laterale Fadenzügelung, TTA), OCD Wirbelsäule: Operation von Bandschweibenvorfällen (thorakolumbar und lumbosacral), Cauda equina

Terminvereinbarung

Tierärztebereich

Überweisungsformular
Fortbildungen

Blutspende

Schreiben Sie ihr Tier ein

Online-Bestellungen

Online-Bestellung